• BIIG Touch Team

Der Ablauf des Home Staging

Aktualisiert: 30. Sept 2019

Sie wollten schon immer einmal wissen wie Home Staging abläuft? Wir verschaffen Ihnen ein Blick hinter die Kulissen und zeigen unser Vorgehen.





Home Staging erfreut sich einem größeren Publikum und gehört immer mehr zum guten Ton der Immobilienindustrie. Aber wie läuft Home Staging ab? Wir zeigen euch heute den Ablauf von der Kontaktaufnahme bis zum Verkauf.


1. Kontaktaufnahme


Die Interessen schreiben uns über einen unserer Kontaktmöglichkeiten (E-Mail: info@biig-touch.de , per Instagram @biigtouch oder über unsere Internetseite www.biig-touch.de) ein Nachricht und stellen sich und ihr Vorhaben kurz vor. Nach einem kurzen Chat oder einem Telefonat werden uns bereits erste Information über das Objekt übermittelt (ein Exposé oder auch ein Inserat).

Wir prüfen das besagte Objekt und prüfen, ob sich denn bei diesem Objekt Home Staging lohnen würde. Uns ist in dieser Stufe Transparent sehr wichtig und nennen dem Interessenten entweder Punkte die für Home Staging sprechen oder auch Punkte dagegen. Uns ist bewusst, dass sich nicht jedes Objekt (auch wenn es nur sehr wenige sind) für eine Aufwertung eignet und da wir grundsätzlich langfristige mit den Unternehmen zusammenarbeiten möchten, erklären wir unsere Gedankengänge ausführlich.


2. Erste Besprechung


Nach erfolgreicher Prüfung des Objekts, nehmen wir wieder Kontakt zu den Unternehmen oder dem Verkäufer auf und besprechen das weitere Vorgehen.

Uns ist es wichtig, die Immobilie so zu stagen, dass es die gewünschte Zielgruppe anspricht. Möchten Sie beispielsweise ihre Immobilie für Familien freundlich einrichten, sollten wir auch z.B. Kinderzimmer berücksichtigen.


3. Angebotserstellung


Nachdem die anfänglichen Punkte geklärt wurden, erfolgt ,je nach Bedarf, in diesem Punkt auch eine Begehung des Objekt und eine ausgiebige Bestandsaufnahme.

Wurden alle Punkte notiert und besprochen, folgt darauf die Angebotserstellung von unserer Seite auf Grundlage von einigen Rahmenbedingungen. Zu den Rahmenbedingungen zählen die folgenden Punkte:

Größe des ObjektsAnzahl der ZimmerIst ein Garten, eine Terrasse oder ein Balkon vorhandenGewünschtes Mobiliar (hierbei handelt es sich um eine Richtlinie)Dauer des Home StagingSind weitere Aufgaben von Nöten (Kleine Maler- oder Spachtelarbeiten)Wie aufwändig muss das Objekt gereinigt werden? (müssen z.B. auch Fugen im Bad gereinigt werden oder reicht es einmal zu saugen)Muss das Objekt vorher entrümpelt werden oder steht es leerSind professionelle Fotos benötigtIst ein digitaler Grundriss gewünscht

(Auch Wunsch können auch weitere Punkte vereinbart werden)

Auf Grundlage der genannten Punkte erstellen wir ein individuelles Konzept für den Kunden und übersenden Ihm dieses.


4. Angebotsannahme und Umsetzung


Nachdem das Angebot und alles weiteren Fragen geklärt wurden, erfolgt das definieren des zeitlichen Rahmen und die Schlüsselübergabe. Von diesem Zeitpunkt ist der Verkäufer (je nach benötigten Aufgaben) von weiteren Tätigkeiten befreit und wir kümmern uns um alles Weitere.


5. Das Home Staging kann beginnen


Der erste Weg des Teams ist immer die Fahrt zu unserem Lager, indem alle benötigten Möbelstücke zusammengestellt und verladen werden. Sollte noch weiteres Equipment benötigt werden, folgt der Weg in die verschiedenen Möbel- und Einrichtungshäuser, in denen wir die letzten Teile für den Feinschliff besorgen. Der Weg zu den verschiedenen Häusern ist sehr wichtig für uns, um immer den Zahn der Zeit zu treffen und die Immobilien mit den modernsten Details zu versehen.

Nachdem alles besorgt wurde, fährt das Team zu dem Objekt. Zuerst wird die gesamte Wohnung nochmals begangen (sollte diese bereits leer sein), begutachtet und alles notiert was es zu berücksichtigen und zu schützen gilt. Der Boden wird durch unser Team durch Unterlagen geschützt, um dort keine Spuren durch Mobiliar oder anfallende Arbeiten zu hinterlassen.

Wurde die Beseitigung kleinerer Schönheitsmängel besprochen, beginnen wir zuerst mit diesen Arbeiten. Hierbei wird nichts kaschiert oder versteckt, denn es gilt nicht den Käufer zu täuschen, sondern lediglich kleinere Löcher aufzufüllen oder das Badezimmer nochmals richtig zu “schrubben“.


6. Wie gehen wir in der Wohnung oder dem Haus vor


Nachdem das Angebot akzeptiert wurde, beginnt ein Teil unseres Teams bereits mit den Hausaufgaben und erstellt für die verschiedenen Räume bereits ein Konzept, welches es abzuarbeiten gilt. Dort wird bereits das Mobiliar positioniert und auf dem Grundriss eingezeichnet. Unsere Experten überprüfen vor Ort die Umsetzbarkeit und passen diesen Plan bei Bedarf an.

Zuerst werden die großen Möbelstücke wie Teppiche, Sofas, die Küche, die Betten und Schränke an ihre vorgesehen Plätze gestellt. Wir achten darauf, die verschiedenen Möglichkeiten und den individuellen Charm der Räume hervorzuheben und den Interessenten die Größe und die Ausmaße der Räume zu versinnbildlichen und greifbar zu machen.


7. Nach dem Groben, folgt der Feinschliff


Nachdem die großen Möbelstücke ihren Platz gefunden haben, geht es an die Detailarbeit. Wir wollen aus dem Objekt ein wirkliches Zuhause machen und ein Gefühl von Geborgenheit erschaffen. Nachdem auch die Accessoires positioniert wurden, wird durch den Einsatz von Licht dem Objekt der letzte Schliff verleiht.

Die Einrichtung des Objekts wurde abgeschlossen und ist bereits fast fertig für die Übergabe. Jetzt heißt es nochmal Ärmel hoch krempeln und die gesamte Wohnung, bzw. das Haus zu reinigen.


8. Übergabe


Das Objekt wurde fertig aufwertet und wartet auf den Verkäufer. Gemeinsam wird das Objekt nochmals begangen und der Makler erfährt alle kleinen Besonderheiten, die er bei dem Verkauf bzw. der Vermietung hervorheben kann und die es zu beachten gilt. Hierzu zählen selbstverständlich neben den schönen Stellen auch die Stellen, die vom Käufer bzw. Mieter gegebenenfalls noch gemacht werden müssten.


9. Abschluss


Wurde das Objekt erfolgreich Verkauft oder Vermietet, stellt der Verkäufer Kontakt zu uns her und wir sammeln alle Sachen wieder ein. Nicht selten möchten die Verkäufer Möbelstücke oder Dekoelemente von uns käuflich erwerben. Natürlich helfen wir auch in diesem Fall gerne weiter und hoffen auch zukünftig auf eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit.


Wir hoffen wir konnten Ihnen ein Einblick in unsere Arbeit gewähren und konnten mit Ihnen unsere Leidenschaft für das Einrichten von Objekten teilen. Wir würden uns freuen zukünftig auch mit Ihnen Zusammen zu arbeiten und freuen uns auf Ihre Nachricht.


Team BIIG-Touch

40 Ansichten

Follow us on

  • Instagram

KONTAKT

BIIG Touch
Tel.: +49 (0) 176 30 65 21 20
E-Mail: info@biig-gmbh.de

ANFAHRT

Am Petzinsee 32

DE-14548 Schwielowsee

© 2019 BIIG Touch, Berlin

  • Facebook
  • Instagram